Stabilo Baumarkt Trusted Shop       Stabilo Baumarkt Trustpilot Bewertung
Aufrufe
vor 5 Monaten

25097 25098 Steinsäge DWB400

25097 25098 Steinsäge DWB400

25097 &

25097 & 24098 - DWP 400 & DWP 450 6 FEHLERBEHEBUNG PROBLEM MÖGLICHE URSACHE MÖGLICHE LÖSUNG Der Motor wird sehr heiß Motor startet nicht Motor schaltet während des Betriebs ab Maschine zeigt zu geringe Leistung Pumpe geht aus Trennscheibe klemmt Trennscheibe hat Seiten- und Höhenschlag Trennscheibensegmente lösen sich Schnittverlauf ist nicht optimal Trennscheibe hat Anlauffarben Die Lüftungsschlitze sind verstopft Motor defekt Keine Stromzufuhr Schalter defekt Motorüberlastung, z.B. durch zu hohen Schnittdruck Falsches Trennblatt verwendet (Falsches) Verlängerungskabel verwendet Kabeltrommel (des Verlängerungskabels) aufgewickelt Motor erreicht nicht mehr die benötigte Drehzahl Überlastung durch z.B. stark verschmutztes Wasser Schlitten läuft nicht parallel zur Trennscheibe, läuft nicht auf allen vier Laufrollen Trennscheibe ist beschädigt Aufnahmeflansch ist verschmutzt Schneidwelle verbogen Trennscheibe überhitzt, zu wenig Wasser Blattspannung ist schlecht Trennscheibe wird zu stark belastet Trennscheiben-Segmente sind zu stumpf Trennscheibe ist überhitzt durch zu wenig Kühlwasser Seitenreibung durch Schnittverlauf Befreien Sie die Lüftungsschlitze von Staub und Fremdkörpern Kontaktieren Sie einen Elektriker bzw. den Kundendienst Überprüfen Sie den Netzstecker und das Netzkabel Kontaktieren Sie einen Elektriker bzw. den Kundendienst Warten bis der Motor abgekühlt ist (ca. 15 Minuten) Richtiges Trennblatt verwendet Nur passende Verlängerungskabel verwenden Kabel abwickeln Motor von einer Fachkraft prüfen und austauschen lassen Maschine sofort ausschalten und Pumpe reinigen; nach ca. 15 Minuten Maschine wieder einschalten Laufrollen am Schlitten und die Führungen ausrichten Austauschen Aufnahmeflansch reinigen Schneidwelle austauschen Trennscheibe austauschen, Kühlwasserzufuhr korrigieren Trennblatt austauschen Geeignete Trennscheibe verwenden Trennscheibe schärfen (lassen) oder Scheibe tauschen Kühlwasserzufuhr erhöhen Vorschub zurücknehmen, Material evtl. langsamer durchziehen SEITE 12 VON 17

25097 & 24098 - DWP 400 & DWP 450 7 WARTUNG Ziehen Sie nach jeder Benutzung den Wannenstopfen, um schmutziges Wasser ausströmen zu lassen und die Wanne sorgfältig zu spülen und Rückstände zu beseitigen! Füllen Sie die Wanne nach der Reinigung wieder mit Wasser und lassen die Maschine 1 – 2 Minuten laufen um auch die Pumpe zu reinigen. WICHTIG: Lassen Sie das Wasser nicht über einen längeren Zeitraum in der Wanne stehe, dies kann zu Korrosion führen! Kontrollieren Sie regelmäßig alle Verschraubungen. Ziehen Sie diese gegebenenfalls nach! Reinigen Sie regelmäßig die Maschine nur mit einem feuchten Tuch. Entfernen Sie hartnäckige Ablagerungen mit einer nicht zu harten Bürste. Verwenden Sie für die Reinigung niemals aggressive Reinigungs- oder Lösungsmittel! Untersuchen Sie regelmäßig Ihre Trennscheibe, bei großem Verschleiß sollte diese umgehend ausgetauscht werden. Schmieren Sie regelmäßig alle beweglichen Teile der Maschine (z.B. Führungselemente, Höhenverstelleinrichtungen, Schwenksegmente, etc.) mit einem geeigneten Schmiermittel. Lagern Sie die Maschine stets abgedeckt an einem trockenen, sauberen und frostsicheren Platz. ACHTUNG: Verwenden Sie die Maschine nicht bei Umgebungstemperaturen unter 0°C! 7-1 WECHSEL DER TRENNSCHEIBE Schalten Sie die Maschine aus und ziehen Sie den Netzstecker, warten Sie bis die Maschine vollständig zum Stillstand gekommen ist. Lösen Sie die Sterngriffschraube (seitlich) an der Schneidkopf-Einheit und drücken den Schneidarm ganz nach oben. Arretieren Sie den Schneidarm mit dem Sterngriff (oben) an der Schneidkopfeinheit. HINWEIS: Der Wasserschlauch an der Schutzabdeckung muss nicht gelöst werden. Klappen Sie die Schutzabdeckung vorsichtig von unten nach oben. Lösen Sie nun die vier Schrauben der Abdeckung (siehe Abbildung unten). Lösen Sie jetzt die Mutter, während die Welle an der Durchführung gegengehalten wird. Halten Sie mit dem einem Dorn die Schneidwelle fest und lösen Sie mit einem Gabelschlüssel die Spannmutter. Entfernen Sie die Spannmutter, den Druckflansch und vorsichtig die Trennscheibe. Vor dem Einbau der neuen Trennscheibe reinigen Sie die Schneidwelle und den Blattflansch mit einem Lappen oder Pinsel. ACHTUNG: Benutzen Sie keine Reinigungsmittel, welche die Bauteile angreifen können. WICHTIG: Beim Einsetzen der neuen Trennscheibe in umgekehrter Reihenfolge vorgehen. Achten Sie auf die richtige Drehrichtung! (Trennscheibe – SEITE 13 VON 17

STABILO Prospekte und Kataloge

© 2021 Stabilo Fachmarkt - Alle Rechte vorbehalten. * Für Paketversandfähige Ware innerhalb Deutschlands. ** Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers
Stabilo Fachmarkt GmbH | Ipsheimer Straße 5 | 91438 Bad Windsheim | Telefon: 09841 / 8009980 | Email: info@stabilo-fachmarkt.de